Shades of Death

Ein Tag auf dem Bauernhof 🙂

Unsere ehemalige Mitarbeiterin Margaret und Ihr Mann David haben ca.40 Minuten von unserem Buero entfernt sich einen Traum erfuellt. Die Strasse heisst in der Tat “Shades of Death”. Das mussten wir uns persoenlich anschauen. Zwischen einem unglaublich schoenen alten Haus, Sektfruehstueck haben wir Pferde, Esel, Huehner, Hunde und Katzen gesehen. Bald gibt es Schweine und evtl. Lamas 😉

Dann ging es -jedenfalls fuer mich – via Quad zum Teich und wieder zurueck. Was fuer ein Spass.

Natuerlich habe ich das fashion foward maessig mit neuen Gummistiefeln erlebt – lol

20140623-204805-74885075.jpg

20140623-204803-74883989.jpg

20140623-204804-74884542.jpg

20140623-204838-74918444.jpg

20140623-204837-74917405.jpg

20140623-204838-74918966.jpg

20140623-204837-74917951.jpg

20140623-204857-74937259.jpg

20140623-204855-74935027.jpg

20140623-204854-74934502.jpg

20140623-204856-74936380.jpg

20140623-204858-74938678.jpg

20140623-204953-74993431.jpg

20140623-204952-74992375.jpg

20140623-204952-74992905.jpg

20140623-204958-74998903.jpg

20140623-204959-74999504.jpg

20140623-204959-74999196.jpg

Advertisements

Vacation on the LHHT

Unseren ersten Urlaub (Definition: ich musste richtige Urlaubstage nehmen und habe nicht von zuhause gearbeitet), haben wir mitten im Nichts verbracht. Wir sind ca. 1.5 Stunden östlich in den Laurel Highlands National Park gefahren. Dort haben wir mein Auto geparkt und wurden von dem Ranger ca. 32 Meilen weiter abgesetzt. In 3 Tagen haben wir den Laurel Highlands Hiking Trail bewandert. GesamtlĂ€nge 72 Meilen, dh wir haben noch die andere HĂ€lfte vor uns! Tausende MĂŒcken (unsere Beine und Arme sind ĂŒberseht) und eine komplette Nacht und einen halben Tag mit starken Gewittern spĂ€ter und wir waren wieder am Auto. Unsere Beine tun weh, zusammen mit FĂŒsse, Schultern und RĂŒcken. Aber es hat Spass gemacht. Gut, dass wir noch 2 Tage Urlaub und das ganze Wochenende haben.

IMG_2348 IMG_2349 IMG_2350 IMG_2351 IMG_2356 IMG_2357 IMG_2360 IMG_2365 IMG_2367 IMG_2370 IMG_2372 IMG_2379 IMG_2381 IMG_2386 IMG_2387 IMG_2394 IMG_2397 IMG_2399 IMG_2401 IMG_2404 IMG_2408 IMG_2098 IMG_2391 IMG_2403

My new Home :-)

Der Umzug ist schon etwas her und wie wir alle nur zu gut wissen, es dauert bis es dann doch nach Zuhause aussieht. Die Herausforderung fĂŒr mich war hier natĂŒrlich wie ich mit dem vorhandenen Stauraum klar komme, sowie wie ich meine Möbel/Dekoartikel in einen MĂ€nnerhaushalt einbaue. Dieses Wochenende haben wir dann endlich so einiges zusammen erledigen können.

20140519-200117-72077054.jpg

Unser Haus von vorne. Reihenendhaus auf 3 Etagen verteilt. Leider nur eine Einzelgarage und da steht immer sein heiliges Auto drin, aber ich glaube ich kann damit leben.

20140519-200131-72091211.jpg

Bitte die niegelnagel neue Bepflanzung begutachten. Wir waren gestern im Baumarkt und haben uns schön eingedeckt. Weitere Gartenfotos, siehe unten.

20140519-200138-72098972.jpg

Der US-Mancave. Ausgebauter Keller inkl. Utilities. Wird von mir auch als Workout-room genutzt.

20140519-200138-72098712.jpg

Grosser TV, inkl surround sound.

20140519-200148-72108295.jpg

Treppenaufgang vom Keller hoch zum Erdgeschoss. Dieses Haus ist ĂŒbrigens ein splitlevel- heisst, man kommt rein und ist nicht auf einer richtigen Etage. Hinter mir ist die eigentliche EingangstĂŒr (die wir nie nutzen, da wir immer durch die Garage rein kommen- ich habe bis heute noch nicht mal einen HausschlĂŒssel – lol – nur Garagentoröffner und Alarmanlagen-code)

20140519-200148-72108551.jpg

Offne KĂŒche zum Wohnbereich. Dies wird ein Projekt fĂŒr 2015. Wir wollen die SchrĂ€nke abschleifen, weiss streichen und dann eine Massivholz-arbeitsplatte einbauen. Aber es funktioniert alles und andere Projekte sind momentan wichtiger.

20140519-200148-72108817.jpg

Man beachte unseren neuen KĂŒhlschrank. Vor 2 Wochen hat unser bisheriger KĂŒhlschrank beschlossen einfach mal nicht mehr zu kĂŒhlen :-/

Leider haben wir im Laden nicht die MagnetfĂ€higekeit des guten StĂŒcks getestet, so dass Logan beschlossen hat meine ganzen Magnete an die Seite zu quetschen- und es funktioniert – lol

Er findet es grossartig.

20140519-200159-72119105.jpg

Frisch installierte Magnetwand mit aktuellen 2 do’s.

20140519-200159-72119367.jpg

Essbereich mit Kompromiss zwischen meinem Tisch und seinen StĂŒhlen.

20140519-200159-72119623.jpg

20140519-200159-72119886.jpg

Offner Wohnbereich mit Übergang zum heute umgerĂ€umten Wohnzimmer. Die Couch stand all die Jahre mit dem RĂŒcken zum Kamin….warum? Ich will doch das Feuer nicht nur hören….das haben wir dann heute mal geĂ€ndert.

20140519-200201-72121046.jpg

Ich durfte auch ein paar Bilder von der Familie auf den Kaminsims stellen. Wir planen auch eine Familien-Bilder-Wand….SEINE Idee, nicht meine. Er wusste gar nicht, dass wir das alle in unseren jeweiligen HĂ€usern haben – das gab Pluspunkte.

20140519-200200-72120556.jpg

20140519-200201-72121642.jpg

Unser kleiner Garten. Gott sei Dank ĂŒbernimmt die Hausverwaltung das MĂ€hen und auch das ZurĂŒckschneiden der BĂŒsche, aber die Blumen waren alles wir. Jetzt mĂŒssen wir nur noch dran denken die auch zu giessen.

20140519-200201-72121999.jpg

Bitte beachten: der kleine HĂ€ngekorb enthĂ€lt frische KrĂ€uter 🙂

20140519-200347-72227322.jpg

 

20140519-200347-72227931.jpg

Aufgang zum Obergeschoss.

20140519-200529-72329486.jpgArbeitszimmer – noch in Arbeit, da hier die letzten 3 Kartons stehen. Wir brauchen noch ein Regal fĂŒr Ablage.

20140519-200538-72338792.jpgOffizielles GÀstezimmer. Es ist eröffnet. Die Wandfarbe war schon, vor dem Kauf. Das ist nicht PrioritÀt, vielleicht auch ein 2015 Projekt.

20140519-200538-72338118.jpgMasterbedroom. Projekt in ca. 1 Monat: WĂ€nde werden gestrichen und dann gibt es eine Fokus-wand, wie die aussehen wird, wissen wir noch nicht.

20140519-200538-72338460.jpg

And last but not least, der Blick auf Closet und eins der drei Badezimmer.

Weitere -noch nicht genannte Projekte sind: mein Badezimmer wird neu gemacht – Fliesen, Wand, Vanity (das ist der Schrank mit dem Waschbecken drin), dann wollen wir neuen Teppich legen und danach die Fussleisten um OG mit weissen ersetzen (im EG sind die schon weiss).

So, wann kommen die ersten Besucher??? 🙂

PiYo Certified Instructor

Am 17. Mai habe ich mich dazu entschlossen mich offiziell PiYo zertifizieren zu lassen. Was das ist?

PiYo= Pilates & Yoga

Hört sich einfach an, falsch gedacht. Es ist low impact Sport, aber nach 1 Stunde lĂ€uft mir der Schweiss nur so runter. Es sind Isometric moves, dh. man hĂ€lt Positionen um Karft auf zubauen. Nach meinem 1 tĂ€gigen Kurs haben mir meine Schultern dann in der Tat 2 komplette Tage weh getan. FĂŒr mich ist es eine super ErgĂ€nzung zu meinem high impact Kram den ich sonst tĂ€glich mache.

Logan war mein erster SchĂŒler und eigentlich wollte er danach ins Fitnessstudio gehen, aber er war so fertig, dass er das dann sofort gestrichen hat 🙂

Ich bringe das dann mal mit wenn wir im September kommen, irgendwelche Interessenten???

 

 

The great outdoors!

Bewaffnet mit Zelt, Schlafsack und den Wanderstiefeln, ging es am Samstag ca. 3 Stunden Richtung Norden in den Allegheny National Forest zum camping. Wir hatten so viel Glueck mit dem Wetter und wir waren fast alleine. Ja, ich war campen. Es kommt vor und es macht Spass. Ich denke maximal 3 Naechte kann ich das machen ohne gekacheltes Bad – lol

20140513-093410.jpg

 

20140513-093426.jpg

20140513-093439.jpg

20140513-093448.jpg

20140513-093456.jpg

20140513-093504.jpg

20140513-093514.jpg

20140513-093526.jpg

20140513-093536.jpg

20140513-093543.jpg

20140513-093556.jpg

Pittsburgh Halb Marathon 2014

Zwischen Kisten auspacken und Haus neu organisieren, nochmal schnell einen Halbmarathon einraeumen. Warum nicht ? Am Sonntag hiess es dann mit ca. 80000 Anderen, Lauf durch die Stadt. Es war unglaublich wie viele Leute am Rand stehen und voellig Fremden zurufen, dass man es scahffen kann. In einer unglaubelichen Zeit von 1 Std und 58 Minuten haben ich die 13.1 Meilen hinter mich gebraucht, inkl 6 Bruecken und mehreren Steigungen. Nur so zum Vergleich: mein herzallerliebster Freund war nur 2 Minuten und 3 Sekunden schneller als ich. Konnte er gar nicht glauben, bis ich den Beweis schwarz auf weiss im Internet gefunden habe 😉

20140505-133831.jpg

20140505-133839.jpg

20140505-133845.jpg

20140505-133856.jpg

Umzug # 3446389024

Endlich komme ich mal dazu ein paar Fotos hochzuladen. Der Umzug ging reibungslos ueber die Buehne. Mit insgesamt 5 Leuten haben wir den Umzugswagen doch voll bekommen. Wo das ganze Zeug her gekommen ist, weiss ich nicht. Ich habe vorher so schoen aussortiert. Bsp: meine alten Mietvertraege aus Aachen- brauch ich die? Ich glaube nein. Ich habe Schuhe weg geschmissen (gilt nur halb, hatte mir gleichzeitig Neue gekauft), Klamotten und und und.

20140428-082743.jpg

Letzter Abend auf dem Boden, Bett war schon auseinander gebaut.

20140428-082758.jpg

Kistenberge und Berge und Berge 🙂

20140428-082806.jpg

Meine Helfe bei der Pause. Mit Kaffee und Bagels bewaffnet wurden alle bestochen. Spaeter gabs noch Pizza und Bier.

20140428-082818.jpg

20140428-082826.jpg

Der Kleine wurde bis obenhin voll gepackt. die 4 SUV’s meiner Freunde dann auch noch. Ich wollte ja von vornherein einen groesseren Wagen mieten, aber da war jemand andere Meinung…tststs 😉

20140428-082838.jpg

Angekommen im neuen Heim.

20140428-082846.jpg

Fachmaennisch fest gezurrt, dank Slackline – lol

20140428-082853.jpg

20140428-082904.jpg

Pause in der Sonne. Der Wagen war da schon fast leer.

20140428-082912.jpg

Und dann hiess es Abschied nehmen von SS2557B. Schoen wars. Die Wohnung war grossartig, leider wurde die Nachbarschaft, dann doch zu laut. Und mein neuer Vermieter hatte einfach ein zu gutes Angebot. Das konnte ich nicht ablehnen 😉

20140428-082925.jpg

20140428-082936.jpg